Unkategorisiert
5 min

Ist eine geschlossenen Online-Plattform auch etwas für Ihr Unternehmen?

Online platform

Teilen

Obwohl es längst zur Normalität geworden ist, digitale Lösungen zu nutzen um unternehmerische Ziele zu erreichen, zögern viele Unternehmer dennoch. Das hat den Nachteil, dass die Konkurrenz oft schneller reagiert und sich damit einen Vorteil verschafft. Digitale Lösungen geben einem Unternehmen die Möglichkeit serviceorientierter zu werden und sowohl das Engagement als auch die Kundenbindung zu erhöhen. In diesem Blogartikel fokussiere ich mich auf die Möglichkeiten, welche aus einer geschlossenen Online-Plattform resultieren können.

WAS IST EINE GESCHLOSSENE ONLINE-PLATTFORM?

Zunächst ist es wichtig zu erklären, was eine geschlossene Online-Plattform ist und was sie nicht ist. Eine geschlossene Online-Plattform ist kein Marktplatz oder Webshop, bei dem es ausschließlich darum geht zu verkaufen. Eine Online-Plattform ist eine sichere Arbeitsumgebung, in der Sie mit Ihren Kunden, Lieferanten, Mitgliedern und Partnern zusammenarbeiten. Ein Ort, an dem das eigene Wissen geteilt werden kann oder Informationen gemäß den Gesetzen und Vorschriften bearbeitet, strukturiert und veröffentlicht werden können. Eine derartige Plattform, kann einen Mehrwert für ihr Netzwerk aus Kunden, Lieferanten oder Partnern schaffen und Ihrem Unternehmen dabei helfen, eine signifikante Umsatzsteigerung zu erreichen.

COMPUTERIZING YOUR NETWORK

Bei BCT helfen wir Unternehmen eine solche Online-Plattform zu erstellen. Wir machen dies mit unserer Cloud-basierten Plattform „Elemenz“. Alles beginnt mit einer durchdachten Idee.

Auch dabei helfen wir Ihnen:
Welche Möglichkeiten sehen Sie für ein neues Online-Geschäftsmodell? Können Sie beispielsweise Informationen zu einem Thema online veröffentlichen? Ihren Partnern zum Beispiel einen Zugang geben, so dass sie selber in einem bestimmten Prozess etwas verändern oder bewirken können? Aktuelle Daten einsehen, eigenen Input hinzufügen oder Erfahrungen austauschen sind nur einige der unzähligen Möglichkeiten.

Beispiel: Einkauf

Werfen wir einen Blick auf den Einkaufsprozess innerhalb eines Unternehmens. Sowohl Ihre Lieferanten als auch Ihre Einkäufer verbringen viel Zeit mit dem Austausch von Daten. Sie können diese Informationsflüsse auf einer privaten Online-Plattform zusammenführen und damit einen erheblichen Effizienzgewinn in Bezug auf Zeit und Kosten erzielen. Außerdem haben Sie mit unserer Elemenz-Plattform eine Infrastruktur, die flexibel und skalierbar ist. Sie können die Plattform nicht nur mit der Anzahl der Nutzer, sondern auch mit den Wünschen dieser Nutzer problemlos anpassen lassen, denn innerhalb von Elemenz stehen verschiedene Funktionalitäten zur Verfügung.

COMPLIANCE UND DATA GOVERNANCE

Wenn Sie eine geschlossene Online-Plattform erstellen, ist es wichtig, sich auf Compliance und Data Governance zu konzentrieren. Innerhalb von Elemenz haben wir verschiedene Funktionalitäten eingebaut, die Ihnen dabei helfen. Unsere Plattform unterstützt sie dabei, Ihr Unternehmen verantwortungsvoll zu verwalten und zu kontrollieren. Die Plattform hilft Ihnen auch, Informationen zu bündeln, zu klassifizieren und mit wichtigen Standards zu verknüpfen. Auf diese Weise arbeiten Sie immer gemäß den Gesetzen und Vorschriften.

Beispiel: Asset Management

Für die Wartung von Gebäuden und Anlagen gelten gesetzliche Anforderungen und Qualitätsstandards. Der Heizkessel muss regelmäßig gewartet werden und die Brandschutztüren regelmäßig geprüft werden. Aber wann ist das eigentlich das letzte Mal passiert? Und was wurde damals festgestellt? Als Eigentümer möchten Sie stets über den aktuellen Status Ihres Gebäudes verfügen. In der Rolle des Spezialisten für Asset Management wollen Sie Ihren Kunden diese Einblicke bieten. Eine private Online-Plattform kann Ihnen dabei helfen.

Stellen Sie sich vor, Sie bieten Ihren Kunden so eine Plattform an. Auf dieser Plattform können die Kunden durch ihre Anlagen navigieren und sehen, inwieweit ihre Gebäude den Qualitäts- und Rechtsstandards entsprechen. Mit diesen Informationen können sie bestimmen, welche notwendigen Maßnahmen zu ergreifen sind. Zulieferer der Gebäudeeigentümer können auf die Plattform ebenfalls zugreifen und selbst Informationen hinzufügen, zum Beispiel nach einer Inspektion. Eine solche Plattform kann klein anfangen, lässt sich aber perfekt auf einen branchenweiten Standard hochskalieren.

Das großartige daran: Sie kreieren ihre eigene Online-Plattform und lassen andere diese nutzen. Sie bündeln Ihre Kräfte und es entsteht eine einheitliche Infrastruktur, die für alle Beteiligten einen Mehrwert bietet.

DER GRUND IHRES KUNDEN IM VORDERGRUND

Wenn Sie unsicher sind, was eine geschlossene Online-Plattform für Ihr Unternehmen leisten kann, dann fragen Sie zunächst Ihren Kunden nach seinen Wünschen. Was können Sie Ihrem Kunden bieten, mit dem Sie die Erwartungen Ihres Kunden erfüllen und sogar übertreffen können? Als nächstes müssen Sie recherchieren, was Ihr Netzwerk für Ihre Kunden bedeuten kann. So können Sie Schritt für Schritt eine komplette Online-Plattform erstellen.

Geschrieben von: Winkeun Man (Business Manager Elemenz)

STARTEN SIE MIT IHRER EIGENEN ONLINE-PLATTFORM
Erfahren Sie, welche Möglichkeiten eine geschlossene Online-Plattform bietet und wie Sie sich gegenüber Ihren direkten Mitbewerbern einen Vorteil verschaffen können.
Zum Whitepaper